Veranstaltungsinformation

10.-12.08.2018, Hennef: Begegnungswochenende für Menschen ab 40 Jahren mit Schädelhirnverletzungen

Die meisten Hirnverletzungen treten unerwartet ein. Die Schädigung führt zu großen Veränderungen im Leben. Neben der emotionalen Verarbeitung der erlittenen Verletzung geht es nach derartigen Schicksalsschlägen immer auch um eine Neuorientierung in einem veränderten Leben.

Praktische Hilfestellung

Wie geht man mit den schweren Folgen um, die das gesamte bisherige Lebenskonzept beeinflussen? Wie kommen andere mit den krankheitsbedingten Symptomen zurecht? An wen kann ich mich wenden?

Sie sind zwischen 40 und 60 Jahre alt und daran interessiert, sich mit anderen Betroffenen zu ihren offenen Fragen auszutauschen? Dann sind Sie herzlich zu diesem Seminar der ZNS Akademie gGmbH eingeladen.

In von Fachleuten und Betroffenen moderierten Workshops bietet Ihnen das Seminar ein Forum zum Erfahrungsaustausch und zur Selbstreflexion. Darüber hinaus erhalten Sie die Gelegenheit, neue soziale Kontakte zu knüpfen. Bei kreativen und sportlichen Angebote erfahren Sie, welche Aktivitäten auch mit einem Handicap möglich sind. Am Samstagnachmittag besteht die Möglichkeit, Erfahrungen rund um das Pferd zu sammeln oder einen Schnupperkurs im Bogenschießen zu belegen.


Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie auf der Website der ZNS Akademie gGmbH: Begegnungswochenende für Menschen über 40 mit Schädelhirnverletzung.

Den Seminarflyer können Sie hier als pdf-Datei herunterladen: Download


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

Barbara Mielke
ZNS Akademie gGmbH
Rochusstr. 24, 53123 Bonn
Tel.: 0228 97845-0 / Fax 0228 97845-55
info@zns-akademie.de / www.zns-akademie.de